Begleitete Reisen

Löse über doyoupowder dein "Ticket" für unsere nächsten begleiteten Reisen, damit du die doyoupowder-Clubvorteile geniessen kannst. Das geht nur, wenn du dich mit dem jeweils verlinkten PDF-Formular beim Veranstalter anmeldest. Dies erfolgt kostenlos und zu den identischen Konditionen des Veranstalters. Wir erhalten dann deinen Kontakt vom Veranstalter und kümmern uns um dich.

So war´s im Januar: (weitere Termine hier)

Lawinenkurs im Zillertal  4.-5. Januar 2020

 

Das Zillertal ist das größte Freeride Gebiet Österreichs und lässt mit seinen 4 großen Skigebieten und einem Höhenunterschied von 2.700 Metern  jedes Freerider-Herz höher schlagen. In unserem 2-tägigen „ Lawinenkurs nur für FREERIDER" dreht sich alles darum, Ihre persönlichen Tiefschneeträume zu verwirklichen. Dieser Lawinenkurs nur für FREERIDER im Zillertal ist für gute Pistenskifahrer und Snowboarder konzipiert, die sich fahrtechnisch auch in unpräpariertem Gelände wohl fühlen. Wir verbessern die eigene Fahrtechnik und befassen uns eingehend mit der Beurteilung der aktuellen Lawinengefahr. Was ist möglich und was nicht? Je nach Kondition und Schneeverhältnissen befahren wir die schönsten Berghänge in hochalpinem Gelände, über weite Almwiesen und durch einsame Täler. Unter Anleitung eines staatlich geprüften Berg- und Skiführers, beurteilen Sie die aktuellen Gegebenheiten wie Lawinenstufe, Steilheit, Exposition und besprechen anschließend die Ihnen zu Verfügung stehenden Möglichkeiten, den Hang vorab zu beurteilen und anschließend zu befahren.

 

Jugendliche Freerider ab 14 Jahren in Begleitung Ihrer Eltern sind herzlich willkommen.

 

Mit Alex Römer

 

Mehr Infos und weitere Termine bis März 2020...

Freeriden in Chamonix 10.-15. März 2020

 

Die Seilbahn auf die Aiguille du Midi ist eine der spektakulärsten in Europa und bringt uns auf eine unvergleichliche Aussichtsplattform mit der berühmten Abfahrt durch das 17 Kilometer lange Vallée Blanche. Fast ebenso bekannt ist Argentière mit der Grands-Montets-Bahn, die eine Höhe von 3300 Metern erreicht. Je nach Verhältnissen sind auch Abfahrten nach Courmayeur auf die italienische Seite oder vom Col de Balme auf die Schweizer Seite des Montblanc möglich. Auf der Südseite finden sich die geruhsameren Skigebiete Brévent und Flégère.

 

Mehr Infos...

Ripley Creek von 26. März - 5. April 2020

 

Ripley Creek liegt im äußersten Norden British Columbias an der Grenze zu Alaska und bietet anspruchsvolles Terrain für erfahrene Skifahrer. In kleinen Gruppen von maximal 4 Personen und drei Gruppen pro Heli ist der Fahrspaß garantiert!

 

Last Frontier Heli-Skiing in Canada Ripley Creek

- 7 oder 5 Tage Heli-Ski im schneereichsten Gebiet Kanadas

- Max. 4 Gäste, nur 3 Gruppen pro Helikopter

- Anspruchsvolles Gelände, nur für gute, erfahrene Skifahrer

- Hotel in Stewart liegt direkt am Portland Canal (Pazifik) und nur 3 km entfernt von

Alaska

- Riesige Gletscher, großartige Waldabfahrten

- Viele „runs“ warten noch immer auf die Erstbefahrung

- Uriges Heli-Ski Erlebnis am Rande der Wildnis im historischen Stewart, in dem zu

Zeiten des Goldrausches 10.000 Menschen lebten (heute 500) – Heli Skifahren mit Pioniergeist!

- Lawinen-Airbags werden kostenlos zur Verfügung gestellt

 

Anmeldeformular

 

Mehr Infos...

Dolomiten Roas von 21. - 24. Januar 2021

 

Dolomiten, Südtirol, Sella Ronda

 

4 Tage nur mit dem Rucksack.

Jede Nacht ein anderer Ort, so ist es möglich, das ganze Gebiet zu umrunden.

Ihr meldet und organisiert Euch – wir bieten die Plattform und die notwendigen Infos (Pisten, Seilbahnen, Hütten, Unterkünfte, Routen...)

 

Fragen? Meldet euch!

LFH Ende März 2021

 

Infos kommen in Kürze

So war´s im Januar: (weitere Termine hier)